Was gestörte Teilleistungen bewirken

  1. Schwächen im visuellen Wahrnehmungsbereich verursachen, dass ähnliche Buchstabenformen wie F - E - L, m - n - r nicht sicher unterschieden und die spiegelbildlichen Buchstaben b - d - g - p, M- W, u - n verwechselt werden. Diese Fehler treten häufig in den ersten beiden Schuljahren beim Lesen und Schreiben auf.
  2. Schwächen im akustischen Wahrnehmungsbereich verursachen, dass das Klangbild der Laute nicht unterschieden wird. Die Laute u - o, i - ö - ü - e, ä - e klingen für einen Legastheniker oft gleich. Die Betroffenen haben Probleme, kurze Konsonanten b - d - g - k sowie lange und kurze Laute - » kann« und » kam«, »kann« und » Kahn« zu unterscheiden.
Startseite Administration