Einrichtungen des Schulamtes

Bei Schulproblemen sollte zuerst das vertrauensvolle Gespräch mit dem Klassenlehrer, dem Fachlehrer und dem Schulleiter gesucht werden. Jede Schule sollte einen Lehrer für die Legasthenie- und Dyskalkulie-Förderung beauftragt haben - fragen Sie nach ihm und lassen Sie sich beraten!
Jedem Schulamt ist ein Schulpsychologischer Dienst unterstellt. Dort können Sie eine Diagnostizierung Ihres Kindes beantragen und Beratung erhalten.

Schulämter in Brandenburg

Hilfe erhalten Sie auch in den Sonderpädagogischen Förder- und Beratungsstellen, deren Adresse Sie ebenfalls beim Schulamt erfragen können. Hier arbeiten Sonderschullehrer, u.U. auch Logopäden, die Kinder mit Teilleistungsstörungen erfassen und fördern können.

Beratungsstellen

Pädagogische und psychologische Beratungsstellen bieten Ihnen Hilfe an.
Allein in Brandenburg gibt es diverse Familien- und Erziehungsberatungsstellen. Hier arbeiten Diplompsychologen, Sozialpädagogen und Familienhelfer im Auftrag des Jugendamtes.
In diesen Einrichtungen können Sie ohne ärztliche Überweisung kostenlos Erziehungs- und Familienberatung in Anspruch nehmen. Bei Fragen zur Entwicklung und Förderung Ihres Kindes werden Sie von Fachleuten beraten.

Startseite Administration